Blog für Digitalisierung und Arbeiten 4.0

Mit dem aktuellen Update erhalten Sie einige neue Verbesserung unser Zeiterfassung und Schichtplanung. Die vorgestellten Features werden mit dem Update 2.8 am 5. April 2016 für Sie verfügbar sein.

Schichtplanung: Einsätze noch besser planen

Neue Übersicht: Einsatzpläne

Mit der askDANTE Schichtplanung online haben Sie nun zwei Möglichkeiten, Mitarbeiter auf Schichten zu verteilen. Entweder Sie nutzen wie gewohnt die ‚Schichtplanung‘ oder Sie gehen auf den Reiter ‚Einsätze‘. Hier finden Sie eine Übersicht über alle verplanbaren Mitarbeiter inklusive ihrer Stundenkontingente.

Wenn Sie in der Zeile eines Mitarbeiters auf einen einzelnen Tag klicken, zeigt Ihnen das System alle an diesem Tag zu besetzende Schichten an. Wählen Sie diejenige aus, für die Sie den Mitarbeiter vorgesehen haben.

Zudem können Sie sehen, ob dieser bereits irgendwo verplant ist. Die Tage sind dann in der Farbe der entsprechenden Schicht markiert.

Schichten aus Serien lösen

Mit dem neuen Update können Sie einzelne Schichten aus einer Serie lösen und bearbeiten. Dies macht zum Beispiel dann Sinn, wenn an bestimmten Tagen Mitarbeiter anders als gewöhnlich eingeteilt werden sollen oder sich der Einsatztag durch ein besonderes Ereignis (längere Öffnungszeiten) von anderen Tagen unterscheidet.

Benutzer: Kostenstelle angeben

Mit dem neuen Update können Sie einen Benutzer direkt einer Kostenstelle (Buchhaltung, Werkstatt, Vertrieb) zuordnen.

Gehen Sie dazu unter ‚Einstellungen‘ auf ‚Benutzer‘. Wählen Sie einen Benutzer aus und klicken Sie dann unten rechts in der Fußleiste auf ‚bearbeiten‘. Tragen Sie in das Feld ‚Kostenstelle‘ die entsprechenden Daten ein.

Abwesenheitsgründe unsichtbar machen

Über die Anwesenheitsübersicht können Mitarbeiter, die einem Team zugeordnet sind, sehen, ob ihre Kollegen anwesend sind oder nicht. Abwesenheitsgründe können ab sofort unsichtbar gemacht werden. Gehen Sie dazu auf ‚Einstellungen‘ und ‚System‘. Klicken Sie rechts unten in der Fußleiste auf ‚Anzeigeneinstellungen‘ und entfernen Sie das Häkchen bei ‚Gründe für Abwesenheit anzeigen‘.

Teamleiter können in der Teamverwaltung weiterhin die Abwesenheitsgründe ihrer Teammitglieder sehen.

Flexible Ausfallgründe

Nicht jeder Ausfallgrund wird gleich bemessen. askDANTE kann daher flexible Ausfallgründen mit unterschiedlichen Stundengutschriften bzw. Abzügen abbilden. Sie wünschen individuelle Anrechnungsmodelle bei Fehlzeiten (Schulungen, Behördengänge etc.), dann sprechen Sie uns an.

Benutzernamen ändern

Ab sofort können Namen von Benutzern nur noch von Mitarbeitern mit entsprechenden Administrationsrechten geändert werden.

von | 30.03.2016

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild: chuttersnap / Unsplash

Blogthemen

Blog durchsuchen

Social Media

FacebookYoutubeTwitterRSS

Newsletter

Ihnen gefällt unser Blog? Verpassen Sie keine Themen und abonnieren Sie ihn als Newsletter.

Weitere interessante Artikel

Update 3.27

Die neue Version von askDANTE bringt die lang erwartete und komplett überarbeitete Druckfunktion im Schichtplan. Hinzu kommen Erweiterungen in den Arbeitszeitprofilen, im Feiertagskalender und wie immer einige kleine Verbesserungen. Die Veröffentlichung der Version...

mehr lesen

Update 3.26

Mit dem Ende der Sommerferien in den Bundesländern richtet sich die Planung unweigerlich Richtung Jahresende. Dabei rückt ein Thema in den Fokus, das viele Arbeitgeber erst für Mitte 2022 im Blick haben: Die Einführung der eAU. Die Veröffentlichung der Version 3.26...

mehr lesen

Update 3.24 und 3.25

Unsere Sommer-Updates bringen mit den neuen Tags frischen Wind in die Administration der Benutzer. Dazu erhalten Sie wie immer kleine Verbesserungen und Weiterentwicklungen in der Schichtplanung und der Team-Verwaltung. Die Veröffentlichung der Version 3.25 erfolgte...

mehr lesen