Blog für Digitalisierung und Arbeiten 4.0

Sommer ist, wenn draußen die Sonne strahlt und die Büroflure menschenleer sind. Warum also nicht die Produktivität ankurbeln und die Arbeit für einige Stunden nach draußen verlegen?

Sonnenstrahlen sind lebenswichtig für den Menschen, denn sie kurbeln u.a. die Vitamin-D-Produktion an. Wie gut uns das tut, merken wir spätestens, wenn wir einen tollen Sommertag erlebt haben und uns einfach wohlfühlen. Warum also den ganzen Tag im dunklen Büro hocken und sich damit das Potenzial für mehr Produktivität nehmen? Selbst wenn es nur ein Stündchen auf der Café-Terrasse ist. Mit Laptop und praktischen Apps wie der mobilen Zeiterfassung von askDANTE können viele Aufgaben auch draußen erledigt werden.

 

Das sollten Sie beachten:

1. Lassen Sie sich nicht ablenken

Die Arbeit im Freien birgt viele Verführungen. Ein interessantes Gespräch am Nebentisch oder ein leckerer Obstsalat können schnell von den eigentlichen Pflichten ablenken. Zeigen Sie Disziplin und erledigen Sie Ihre Aufgaben gewissenhaft.

2. Kreativaufgaben bevorzugt

Ein Ortswechsel verändert die Perspektive. Daher kann Arbeiten außerhalb des Büros zu neuen Ideen anregen, auch zusammen mit den Kollegen oder im Team. Aufgaben, die hohe Konzentration und Ruhe brauchen, sollten dagegen lieber im Betrieb erledigt werden.

3. Vorsicht Sonne!

Setzen Sie sich nicht ohne ausreichend Sonnenschutz in die pralle Sonne. Wer in Gedanken versunken ist, vergisst schnell die Welt um sich herum und verbrennt sich die Haut. Auch Ihr Laptop oder Smartphone wird es Ihnen danken, wenn Sie im Schatten arbeiten.

6. Fenster auf – Sauerstoff rein

Und wenn es an schönen Tagen nicht mit der Arbeit im Freien klappt, dann öffnen Sie Ihr Bürofenster. Denn der größte Energiespender ist noch immer frischer Sauerstoff. Mit dem richtigen Büro können Sie vielleicht noch einige Sonnenstrahlen auf ihrem Schreibtisch genießen. Vorausgesetzt natürlich, dass Ihr Fenster nicht an einer stark befahrenden Straße liegt.
Wir wünschen Ihnen einen erholsamen und schönen Sommer.

Sie haben noch mehr Tipps? Dann nutzen Sie gern unsere Kommentarfunktion.

von | 19.06.2019

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blogthemen

Blog durchsuchen

Social Media

FacebookYoutubeTwitterRSS

Newsletter

Ihnen gefällt unser Blog? Verpassen Sie keine Themen und abonnieren Sie ihn als Newsletter.

Weitere interessante Artikel

Zehn Lebensmittel gegen Stress

Einen Tee vor dem Schlafengehen. Ein Stück Schokolade, um die Nerven zu beruhigen. Die entspannende Wirkung bestimmter Lebensmittel ist kein Mythos. Wir stellen Ihnen einige vor. Was wir essen beeinflusst nicht nur unsere körperliche Gesundheit, sondern auch unsere...

mehr lesen

Pausen richtig nutzen

Alle 60 bis 90 Minuten braucht der Körper eine Pause, um seine Leistungsfähigkeit zu erhalten. Wer also regelmäßig mit den Kollegen in der Küche ein Pläuschchen hält oder sich die Füße vertritt ist nicht faul, sondern steigert seine Produktivität. Kurze Pausen sind...

mehr lesen

Büroeinrichtung: Acht Faktoren für mehr Produktivität

17 Millionen Menschen in Deutschland arbeiten im Büro. Viele davon verbringen dort acht und mehr Stunden am Tag. Die Büroeinrichtung hat dabei großen Einfluss auf die Produktivität. Ein guter Bürostuhl ist ebenfalls individuell anpassbar und ermöglicht jede...

mehr lesen