Update 2.4: Neuerungen im Dezember

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir haben wieder einige neue Features für Sie entwickelt. So haben wir zum Beispiel die Arbeitszeitkorrektur vereinfacht.

Update Dezember

Arbeitszeitkorrektur

Ab sofort können Sie Korrekturen im Arbeitszeitkonto automatisch über askDANTE genehmigen lassen. Lästige Anrufe in der Personalabteilungen werden dadurch auf ein Minimum reduziert.

Sie aktivieren die Arbeitszeitkorrektur unter 'Einstellungen', 'Workflows', 'Arbeitszeit' und 'Workflow aktiv'. Legen Sie außerdem fest, auf welchen Ebenen die Korrektur genehmigt werden soll. Speichern Sie Ihre Eingaben ab.

Ändert nun ein Mitarbeiter einen Zeiteintrag, so erhält der Genehmiger eine Mail, über die er mit wenigen Klicks die Korrektur annehmen oder ablehnen kann.

 

Pausenzeiten: Gesetzliche Schwellwerte

askDANTE berücksichtigt gesetzlich verankerte Schwellwerte bei Pausenzeiten. So gilt nach deutschem Arbeitszeitgesetz (ArbZG) eine Pflichtpause erst ab 15 Minuten als ordentlich eingelegte Arbeitsunterbrechung. Mit askDANTE sind Sie rechtlich immer auf der sicheren Seite, denn das System verhindert, dass zum Beispiel Raucherpausen mit den gesetzlichen Pflichtpausen verrechnet werden.

 

Stundenzettel mit Unterschrift

Stundenzettel können nun mit einem Unterschriftenfeld versehen werden. Zudem ist eine Zuordnung der Arbeitsstunden zu einem bestimmten Kunden (zum Beispiel bei Zeitarbeit) möglich.

 

Bild: Buzac Marius (unsplash.com)


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.







Vorheriger Artikel

Nächster Artikel

nach oben