Blog für Digitalisierung und Arbeiten 4.0

Im neuen Jahr wird sich einiges ändern bei askDANTE Zeiterfassung und Schichtplan. Mit askDANTE 3.0 wollen wir neue Standards in der Zeiterfassung setzen. Zudem wird es eine neue, kostenfreie Version von askDANTE geben. Unser Geschäftsführer Andreas Jene beschreibt, wohin die Reise gehen soll.

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Interessierte,

vor fünf Jahren haben wir die erste Version von askDANTE veröffentlicht. Gemeinsam mit Ihnen haben wir die Software mit vielen Erweiterungen entwickelt und sie zu dem gemacht, was sie heute ist.

Der Weg von einer einfachen Projektzeiterfassung hin zu einer komplexen HR-Software hat uns auf besondere Art und Weise am Markt etabliert. So konnten wir durch modernstes Interface-Design von vornherein die Ansprüche einer Nutzung per Smartphone oder Tablet erfüllen. Der spezielle Mix aus hoher Bedienerfreundlichkeit und gleichzeitigem großen Funktionsumfang hat unsere Softwarelösung zu einem Produkt gemacht, das heraussticht. Unser Kundenportfolio zeigt, dass askDANTE sowohl in kleinen und mittelständischen Betrieben als auch Konzernen eingesetzt wird.

Es war uns immer wichtig, uns eng an den tatsächlichen Anforderungen unserer Kunden zu orientieren. Für alle diese Gespräche, Ihre Ideen und die jederzeit konstruktive Zusammenarbeit möchten wir uns auf diesem Wege herzlich bedanken.

askDANTE 3.0 kommt am 31.03.2019

Selbstverständlich ist askDANTE damit nicht „fertig“, denn: Stillstand bedeutet für uns Rückschritt.  Also werden wir auch in Zukunft kontinuierlich weitere Funktionen für Sie entwickeln und bestehende verbessern. Freuen Sie sich 2019 also auf eine komplett überarbeitete Version: askDANTE 3.0.

Wir haben dafür ein Paket an Entwicklungspunkten geschnürt, in das auch eine ganze Reihe Ihrer Wünsche geflossen ist. Da wir einen hohen Anspruch an Qualität haben und auch wir den üblichen Gesetzen des Tagesgeschäftes unterliegen, hat sich unser Zeitplan letztes Jahr um einige Monate verschoben. Wir haben nun einen definitiven Termin, zu dem die neue Version eingeschaltet wird: Der 31. März 2019. Hier einige Punkte, auf die Sie sich freuen dürfen:

  • Zentrale Volltext-Suche
  • Verbesserte Bedienung der gesamten Anwendung auf dem Smartphone
  • Erweiterung der Einstellungsmöglichkeiten für Pausenmodelle, Abwesenheiten, Zuschlagsregeln
  • Ausbau der Menüstruktur
  • Einführung einer Paginierung (Blättern) bei speziellen Listenseiten
  • Detailverbesserung in Dialogen und Funktionen
  • Modernisierung User Interface
  • Einführung individuelle Arbeitszeitprofile für Mitarbeiter
  • Verbesserung typischer Klickwege und interne Verlinkung
  • und vieles mehr

Wie auch bei allen bisherigen Änderungen werden wir sehr darauf achten, dass diese Anpassungen sich gut in die bisherigen Gewohnheiten einpassen.

Einführung einer kostenfreien Zeiterfassung

Uns ist es wichtig auch unsere Tarife an die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden anzupassen. Ein besonderes Augenmerk haben wir jetzt auf Freiberufler*innen und kleine Unternehmen gelegt, die einen Einstieg in die unternehmensweite Digitalisierung der Zeitwirtschaft suchen. Einerseits sind viele Unternehmenslösungen für diese Kundinnen und Kunden zu teuer, andererseits ist die Komplexität der Anforderungen häufig nicht geringer als bei größeren Unternehmen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, unsere Tarifstruktur ein wenig anzupassen und bieten ab dem 31.03.2019 eine kostenlose Zeiterfassung in den Tarifen

  • Cloud bis 5 Personen
  • TA (nicht TA+) bis 15 Personen
  1. Auf unsere Bestandskunden werden wir entsprechend zugehen bzw. die Tarife automatisch umstellen.

Zudem haben wir die Tarife TA und TA+ für Neukunden dahingehend verändert, dass das bislang gelieferte Terminal nicht mehr Bestandteil des Grundpaketes ist. Dieses kann optional hinzugebucht oder gekauft werden. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, flexibler zwischen den unterschiedlichen Terminalangeboten und Optionen zu wählen. Die Änderung gilt bereits seit dem 01.01.2019.

Feiern Sie mit askDante

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit einen kleinen und spannenden Ausblick für das neue Jahr geben konnten. Und vielleicht feiern Sie auch ein wenig mit uns. Wenn Sie Lust haben, dann schreiben Sie uns Ihr Feedback oder ein paar Grüße. Wie immer freuen wir uns sehr, von Ihnen zu hören.

Mit vielen Geburtstagsgrüßen vom gesamten askDANTE Team

Andreas Jene

von | 16.01.2019

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild: NeONBRAND auf Unsplash

Blogthemen

Blog durchsuchen

Social Media

FacebookYoutubeTwitterRSS

Newsletter

Ihnen gefällt unser Blog? Verpassen Sie keine Themen und abonnieren Sie ihn als Newsletter.

Weitere interessante Artikel

Update 2.38: Mehr Komfort in Ihrer Zeiterfassung

Auch in diesem Monat haben wir einige Neuerungen für Sie vorgenommen, um askDANTE noch einfacher und intuitiver zu machen. Lesen Sie hier alles über unser Update, das diese Woche veröffentlicht wird. Arbeitszeiterfassung: Kürzel in der Benutzeransicht In jeder Kachel...

mehr lesen

Pelziger Kollege – Hunde im Büro

Die Zeiten, in denen Hunde auf der Arbeit als exotisch galten, sind längst vorbei. Immer mehr Betriebe erlauben ihren Mitarbeitern die pelzigen Begleiter mit ins Büro zu nehmen. Mit messbar positiven Effekte auf die Produktivität. Frag doch Dante Morgens 10 Uhr...

mehr lesen